Blogbeiträge

Steuervorlage 17: Ein fauler Kompromiss

Gemeinsame Medienmitteilung mit BastA! und junges grünes b ündnisDie USR III wurde mit 59.1% national sehr deutlich abgelehnt, auch die Stimmbürger*innen in Basel-Stadt erteilten der Vorlage eine klare Absage. Trotz dieser unmissverständlichen Ergebnisse ist die Steuervorlage 17 alter Wein in …
Mehr lesen

Bekenntnis zu Gender Studies und Franziska Schutzbach

Die JUSO Basel-Stadt fordert die Universität Basel auf, sich zu den Gender Studies zu bekennen und Rückgrat zu zeigen bei Angriffen politischer Medienkampagnen.Wie heute den Medien zu entnehmen war, wird der Lehrauftrag von Franziska Schutzbach an der Universität Basel nicht …
Mehr lesen

Nebenjob für einen Regierungsrat?

Der Erziehungsdirektor Conradin Cramer möchte Privatdozent an der Uni Basel werden.Stattdessen sollte er sich lieber auf seine Aufgabe als Regierungsrat konzentrieren.Erziehungsdirektor Conradin Cramer ist kurz davor die Lehrberechtigung zu erhalten.Während Conradin Cramer dies tut, weil er eine Faszination für die …
Mehr lesen
Die Uni fängt an - die JUSO hört nicht auf

Die Uni fängt an - die JUSO hört nicht auf

Zum Semesterbeginn der Universität Basel hat die JUSO Basel-Stadt mit einer Fotoaktion auf die finanzielle Katastrophe der Uni aufmerksam gemacht. Gleichzeitig denkt die Jungpartei über ein Referendum nach.Die Aktion mit Fokus auf die geplanten Erhöhungen der Studiengebühren zielte darauf ab, …
Mehr lesen

Bildung darf kein exklusives Luxusgut sein!

Nach nur drei Jahren will die Universität Basel, wiederum unter dem Druck der baselbieter Bürgerlichen, die Semestergebühren erneut stark erhöhen. Lag der jährliche Beitrag vor der letzten Erhöhung noch bei 1400 Franken, soll er nun auf 1900 Franken steigen. Die …
Mehr lesen
G20 - wenn die Polizei von Hamburg bis Basel eskaliert

G20 - wenn die Polizei von Hamburg bis Basel eskaliert

Die JUSO Basel-Stadt und die Jusos Lörrach kritisieren die vierstündige Blockade des NoG20-Sonderzugs sowie die damit einhergehende Einschränkung der Meinungs- Demonstrations- und Pressefreiheit scharf. “Bei der vierstündigen Kontrolle handelt es sich um nichts als Schikane. In Hamburg werden zehntausende Demonstrierende …
Mehr lesen

Geld arbeitet nicht - wir schon! Redebeitrag vom 1. Mai 2017

Liebe GenossinnenLiebe KollegenGeschätzte AnwesendeDie Schweiz ist das reichste Land der Welt. In keinem anderen Land der Welt besitzen Privatpersonen so viel Vermögen wie hier. Ein immer grösserer Anteil dieses Vermögens sammelt sich in den Händen einiger weniger an. Das reichste …
Mehr lesen

Billige Lüge von Velofeind*innen

An der Pressekonferenz vom 24.4. des überparteilichen Komitees “Nein zum unnötigen Luxus-Veloring”, bestehend aus unter anderem der LDP, SVP, dem Gewerbeverband und der Handelskammer nahm man es mit der Wahrheit nicht so genau. So argumentieren die Gegner*innen, dass die Vorlage …
Mehr lesen

Jeden Tag ist Frauen*tag!

Aktivist*innen der JUSO Basel-Stadt haben gestern Abend in der ganzen Stadt Binden und Tampons, versehen mit feministischen Botschaften, angebracht.Angesichts des Rechtsrutsches in der Schweiz, Europa und weltweit, in dessen Folge Frauen*rechte, wie zum Beispiel beim Thema Abtreibungen, zunehmend öffentlich in …
Mehr lesen
Köppel an der Uni Basel

Köppel an der Uni Basel

Aktivist*innen der JUSO Basel-Stadt haben heute morgen Plakate mit falsch zugeordneten Zitaten von Roger Köppel rund um die Universität Basel angebracht.“Es handelt sich dabei um eine Protestaktion gegen den Auftritt des Rechtspopulisten Roger Köppel an der Universität Basel heute Abend” …
Mehr lesen

“Planungssicherheit” geht anders!

Die JUSO beider Basel sind alarmiert über die Neuigkeiten der Uni Basel. Zwar hat der Kanton Basel-Stadt dem Kanton Baselland insgesamt 80 Millionen Franken zugesichert, um die Planungssicherheit der Universität Basel sicherzustellen. Weil der Kanton Baselland aber in Bildungsfragen ein …
Mehr lesen