Blogbeiträge

Offener Brief an die jungbürgerlichen UBER-Fans

Liebe JungbürgerlicheAm 15. Oktober 2015 habt ihr eine gemeinsame Medienmitteilung publiziert, in der ihr die Gewerkschaft Unia wegen ihres Referendums gegen das neue Taxigesetz angreift. Gleichzeitig lobt ihr UBER über den grünen Klee, wohl wissend, dass mit dem neuen Taxigesetz …
Mehr lesen
Refugees welcome: Solidarität jetzt und für immer!

Refugees welcome: Solidarität jetzt und für immer!

Statement von JUSO-Präsident Beda Baumgartner anlässlich des Spazierganges gegen Fremdenfeindlichkeit und Hetze.Liebe AnwesendeSchön, dass heute Abend so viele gekommen sind. Schön, dass so viele von euch ein Zeichen setzen wollen gegen Hetze und Fremdenfeindlichkeit und für Solidarität und Menschlichkeit. Wir …
Mehr lesen
Für einen direkten Universitätszugang für Lernende mit Berufsmaturität!

Für einen direkten Universitätszugang für Lernende mit Berufsmaturität!

JUSO-Nationalratskandidat Philipp Schuler schreibt über die Notwendigkeit eines durchlässigen Bildungssystems.Viel wird über den Fachkräftemangel diskutiert, und viele wollen ihm mit nutzlosen und schädlichen Massnahmen begegnen. Es kann nicht sein, dass gewisse "PolitikerInnen" diesen sogar noch verschärfen wollen, indem sie Menschen …
Mehr lesen
Weil wir eine gesunde und intakte Umwelt brauchen!

Weil wir eine gesunde und intakte Umwelt brauchen!

Nationalratskandidat Philipp Schuler schreibt zur Weiterführung des Gentechmoratoriums und für ein Verbot von Glyphosat und NeonicotinoidenDas momentan laufende Moratorium gegen den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen läuft 2017 aus und es ist klar, dass dieses verlängert werden muss. Bis heute …
Mehr lesen

Die Lehraufsicht gehört beaufsichtigt!

Mirjam Kohler, Nationalratskandidatin der JUSO Basel-Stadt mit einem Kommentar zur Lehraufsicht.Heute habe ich mich in meiner Mittagspause mit einer Lernenden getroffen, die mir von den Missständen in ihrem Betrieb erzählt hat. In den letzten Wochen ist es mir öfter passiert, …
Mehr lesen

Der Sparwahn in Baselland geht in die nächste Runde!

Ein Kommentar von Mirjam Kohler, Nationalratskandidatin der JUSO Basel-StadtIm Juni 2012 stimmte die Bevölkerung des Kanton Basel-Lands über das sogenannte „Entlastungsrahmengesetz“ ab. Dabei sollten Einsparungen von insgesamt 26 Millionen Franken durchgewunken werden. Unter anderem sollten „Anpassungen“ bei den Ergänzungsleistungen AHV/IV …
Mehr lesen
Eine orwellsche Begriffsverwirrung

Eine orwellsche Begriffsverwirrung

Warum die "Bildungsoffensive" der SVP keine ist . Von JUSO BS-Vorstandsmitglied und Nationalratskandidatin Jessica BrandenburgerMan könnte meinen, dass es auch in der Politik einen ganz kleinen Pool an Themen gäbe, bei denen sich alle, von links bis rechts einig sind. …
Mehr lesen
Solidarität mit Griechenland!

Solidarität mit Griechenland!

Ist es Ironie, ein schlechter Witz, Ignoranz oder Arroganz? Wie kann es sein, dass die TROIKA (Europäische Kommission, Internationaler Währungsfonds, Europäische Zentralbank) Griechenland sein demokratisches Recht verwehren will? Dem Land, dem wir den Grundgedanken der Demokratie zu verdanken haben. Die …
Mehr lesen

Fremdschäm-Alarm in der BaZ

Leserbrief der JUSO Nationalratskandidatin Mirjam Kohler zu Michael Bahnerts Artikel "Frau Tsipras oder die Möglichkeiten einer Frau" vom 24.Juni 2015 in der Basler Zeitung. Ich weiss nicht, welche Frau wann Bahnerth’s Herz gebrochen hat, aber es muss extrem schlimm gewesen …
Mehr lesen