Heute auf Somms Schlachtplatte: neutrale Berichterstattung

Anfangs dieser Woche wurde bekannt, dass der stellvertretende Chefredaktor Urs Buess bereits die Kündigung eingereicht hat, da er sich ausserstande sieht, mit Chefredaktor Markus Somm weiterhin zusammen zu arbeiten.

Die schleichende Veränderung bei der BaZ beunruhigt uns! Die JungsozialistInnen Basel-Stadt haben deshalb heute Mittag gegen diese gesteuerten Veränderungen protestiert und die Entwicklung bei der BaZ versinnbildlicht.
Mit einer Riesensalami wurde dargestellt, was mit der BaZ passiert: Scheibe für Scheibe wird abgeschnittten bis zuletzt nur noch der Zipfel übrig bleibt – der Zipfel der SVP! Basel braucht eine neutrale Berichterstattung und keine SVP-Zeitung!

Wir fordern deshalb: 

–       Neutrale Berichterstattung; JournalistInnen dürfen nicht an ihrer Arbeit behindert werden

–       Offenlegung der Besitzverhältnisse bei der BaZ! Die Bevölkerung hat ein Recht  zu wissen, wer wirtschaftlich und ideologisch hinter dem Monopolblatt steht.

Kommentare sind geschlossen.