Flashmob „Nachtzuschlag abschaffen – jetzt“

„Die Abschafffung des Nachtnetzzuschlags kostet die Kantone 450’000 Franken, was ein absolut vertretbarer Betrag ist.“, so Präsidentin der Juso Basel Sarah Wyss. „Wir bedauern die Ablehnung des Kantons Aargau deshalb sehr. Die Kulturstadt Basel sollte uns doch so viel wert sein!“ 
Wir stehen mit unserer Meinung nicht alleine da. Der Grosse Rat des Kantons Basel-Stadt sowie der Landrat des Kantons Basel-Landschaft haben beide schon der Abschaffung des Nachtnetzzuschlags zugestimmt.
Unsere Petition wurde innerhalb weniger Tage mehr als 600mal unterschrieben, dazu kommen 1100 Online-Unterschriften innerhalb eines Monats aus der ganzen Region. Ein starkes Signal!
Die Petition wird in den nächsten Tagen der Regierung Aargaus überreicht. Um dem Anliegen Nachdruck zu verleihen, wurde gestern Abend – eine Woche vor der Generalversammlung des TNW’s – ein Flashmob durchführt.

Kontakt: 

Sarah Wyss

Präsidentin Juso Basel-Stadt

079 811 24 87

 

 

Kommentare sind geschlossen.