Strahlend in die Zukunft

Bestürzt schaute ich die neue Einteilung der Departemente an! Die Bürgerlichen haben entschieden, dass sie sich mit Doris Leuthard für eine strahlende Zukunft aussprechen…

Vor rund zwölf Jahren beschloss der Bundesrat einen  „geordneten Rückzug aus der Kernenergie“. Wird die Aargauerin dem zustimmen? Zwei neue Ersatzatomkraftwerke wären notwendig um die Schweiz längerfristig mit genügend Strom zu versorgen…

Und überhaupt, wo kommt der Atommüll hin? Lagern wir ihn wie gesetzlich vorgesehen zuerst in Zwischenlagern nahe von Zürich und schicken wir ihn dann in die weite Welt. à la: aus dem Auge aus dem Sinn?

Und was bitte passiert mit unserem gut ausgebauten ÖV-Netz? Privatisierung, Einsparungen und Verlagerung auf die Strasse – könnten dies Prognosen fürs nächste Jahr sein?

Viele Fragen! Antworten? Die Zukunft soll strahlen – aber nicht so!

Kommentare sind geschlossen.