Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppen

Die JUSO Basel-Stadt bietet Raum für mehrere Arbeitsgruppen, die eigenständig politisieren in ihren bestimmten Interessensbereichen. In einer AG kannst du dabei mitarbeiten, die aktuelle Position der JUSO in deinem Leidenschaftsgebiet zu gestalten. Weiterhin kannst du in einer AG mit einer Gruppe motivierter Mitdenker*innen deine politischen Wünsche in Forderungen ausarbeiten. AGs haben keine Voraussetzungen, alle sind willkommen!

Zurzeit gibt es 3 aktive Arbeitsgruppen in der JUSO Basel-Stadt. Alle drei wünschen sich neue Mitglieder und freuen sich auf dein Beitreten. Die AG Klima beschäftigt sich mit der Frage, wie wir den ökosozialen Wandel in Basel hervorrufen können. Die AG Lernende beschäftigt sich mit den Rechten und Wünschen der Menschen die eine Lehre oder Berufsmaturität absolvieren. Die AG Hochschulpolitik setzt sich mit Themen und Konflikte auseinander, die Schüler*innen und Student*innen betreffen.

Wenn du dein Leidenschaftsthema hier nicht findest aber trotzdem im JUSO Rahmen dazu etwas ausarbeiten willst, dann kannst du auch selber eine neue AG gründen. Wenn du Interesse daran hast, dann sende eine Nachricht an [email protected].

AG Klima

In Zeiten der Klimakrise ist es wichtiger denn je, dass die ökologische Wende in Basel-Stadt eintritt. Der Kanton hat den Klimanotstand ausgerufen doch jetzt müssen Forderungen folgen! Wie wir unser Kanton klimafreundlicher machen können ist die zentrale Frage mit der wir uns in der AG Klima engagiert auseinandersetzen.

Wir haben schon viele innovative Ideen und Lösungsansätze zusammen ausarbeitet, einige davon haben wir auch als Vorstosspacket «Basel pro Klima» in den Grossen Rat eingereicht. Einige dieser Motionen sind auch durchgekommen, wie unser Vorstoss für eine bessere Durchlüftung der Stadt und Vorstoss zur Erhöhung der Biodiversität in Basel. Uns sind auch die Ideen noch lange nicht ausgegangen und wir planen jetzt unsere nächste Aktion.

Willst du auch unser Programm für ein ökologisches, nachhaltiges und lebenswertes Basel mitgestalten? Dann kontaktiere uns noch heute!

Kontaktdaten: Joris Fricker, 079 680 20 12, [email protected]

Link zu den Resultaten der "Basel Pro Klima" Motionen

AG Hafen

Das Hafenareal im Nordkleinbasel überlebt als einer der einzigen übrigen Örter für alternative Jugendkultur in der Stadt. Doch die kantonale Regierung will das Areal gentrifizieren und somit die Jugendkultur entfernen und mit teuren Wohnungen ersetzen.

Um diese verheerende Stadtplanung zu verhindern, haben wir die Hafeninitiative lanciert mit drei einfachen Punkten zur Erhaltung und Erhöhung der Lebensqualität im Nordkleinbasel.

  1. Erhaltung und Ausbau von Kultur- und Gastrogewerbe.
  2. Bau von öffentlichen Freiräumen und Sportanlagen.
  3. Bezahlbarer Wohnraum im Quartier.

Unsere Initiative braucht aber noch Hilfe. Wir müssen die nötigen Unterschriften fertig sammeln, so dass sie überhaupt zur Abstimmung kommt. Wir brauchen auch Menschen, die bei der Abstimmungskampagne helfen können, Menschen, die die Mobilisierung, Organisation und Ausarbeitung von Aktionen planen.

Mit deiner Hilfe können wir die Lebensqualität im Nordkleinbasel für alle sichern und die alternative Jugendkultur in Basel retten. Kontaktiere uns jetzt um zu erfahren, wie du helfen kannst.

Kontaktdaten: David Portmann, 078 714 40 14, [email protected]

Link zur Website unserer Hafeninitiative.

AG Lernende

Die AG Lernende der JUSO Basel-Stadt will aufzeigen, dass sich nicht nur Student*innen für Politik interessieren. Zusammen haben wir ein Positionspapier verfasst, welches wir kontinuierlich in Erinnerung rufen werden. So sollen unsere Forderungen sowohl von der JUSO BS als auch der SP getragen und aktiv eingebracht werden.

Mit Aktionen wollen wir darauf aufmerksam machen, dass Lernende Rechte haben und sich die JUSO dafür stark macht. Unsere Treffen sind auch ein Safe-Space für Lernende (auch solche, die es irgendwann sein wollen oder schon waren), bei welchen wir uns Austauschen und Probleme des Alltags besprechen.

Wir sind offen und freuen uns über alle, die dabei sein wollen!

Kontaktdaten: Lucas Wirz, 079 445 75 54, [email protected] und Damian Hauri, 076 817 75 10, [email protected]

Positionspapier AG Lernende

AG Hochschulpolitik

Basel-Stadt ist ein Kanton mit einem grossen Angebot an Hochschulausbildungsmöglichkeiten und mit einer entsprechend hohen Anzahl interessierte Schüler*innen und Student*innen. Doch es existieren viele Probleme in unsere Hochschulen die wir adressieren müssen. Professor*innen sind stark untervertreten. Der Zugang zur Bildung wird für Geflüchtete extrem erschwert. Psychologische Hilfe ist nicht ausreichend und Studiengebühren steigen.

Die AG Hochschulpolitik setzt sich mit diesen Themen auseinander und viele weitere, die Student*innen und Schüler*innen betreffen. Wir treffen uns regelmässig um Probleme im Hochschulbereich in einem offenen Rahmen zu diskutieren und um unsere Positionen dazu einzunehmen.

Interessierst du dich auch für Hochschulpolitik und willst mitmachen? Dann kontaktiere uns so bald wie möglich!

Kontaktdaten: Stella Weihofen, 078 609 85 68, [email protected]

Positionspapier AG Hochschulpolitik Positionspapier AG Hochschulpolitik: Gymnasien