JUSO Basel-Stadt lanciert Petition für ein Moratorium auf alle Massenkündigungen

Link zur Petition: https://jetzt-unterschreiben.ch/88A442/

In Basel-Stadt herrscht Wohnungsnot und günstiger Wohnraum verschwindet. Deswegen wurden im
vergangenen Jahr die vier Wohninitiativen an der Urne klar angenommen. Die Bevölkerung hat ihre
Unzufriedenheit mit der Wohnungsnot kundgetan und aufgezeigt, dass es so nicht weitergehen
kann! Trotz Annahme der 4 Initiativen im Juni 2018 sind die Bewohner*innen der Stadt teilweise mit
Massenkündigungen konfrontiert und die Regierung interveniert trotz klarer Entscheid der
Bevölkerung nicht.
Die Regierung muss den Willen der Basler Bevölkerung umsetzen und sie vor der jetzigen
Kündigungswelle schützen. Wenn jetzt nicht gehandelt wird, endet Basel ohne günstigen Wohnraum
in einer Immobilienauktionen-Hölle wie London. Es kann nicht sein, dass die Regierung das klare
Zeichen der Basler*innen ignoriert und zulässt, dass Massenkündigungen hunderte Menschen von
heute auf morgen vor grosse Probleme stellt, da der Basler Wohnungsmarkts sowieso schon
angespannt ist.
Aus diesem Grund lanciert die JUSO eine Petition für ein sofortiges Aussprechen eines Moratoriums
auf alle Massenkündigungen seit Annahme der Wohninitiativen im Juni 2018, bis die Wohninitiativen
gesetzlich umgesetzt werden. Die JUSO hat die Stimme der Basler*innen gehört und will Taten
sehen. Mit der Petition fordert die JUSO ein Ende der Massenkündigungen und die Umsetzung der
von der Bevölkerung gewünschten Wohnpolitik in Basel.
Die Petition ist ein Mittel um Druck aufzubauen, damit die Regierung nun endlich handelt. Die JUSO
will mit dieser Petition das Handeln der Regierung erreichen und auch die Bewohner*innen Basels
auf unsere jetzige Kündigungskrise aufmerksam machen. Gemeinsam besteht eine Möglichkeit, diese
Massenkündigungen zu bekämpfen und der Regierung zu zeigen, dass die Basler*innen nicht
zulassen werden, dass ihre Wohnungen luxussaniert und verspekuliert werden.
Die Unterzeichnenden fordern die Regierung und den Grossen Rat von Basel-Stadt dazu auf, den
Willen der Basler Bevölkerung umzusetzen und ein sofortiges Moratorium für Massenkündigungen
auszusprechen, bis die Wohninitiativen gesetzlich umgesetzt sind. Darunter sollen auch alle
Massenkündigungen seit Annahme der Verfassungsinitiative zum Mieterschutz vom Juni 2018 fallen.

 

Jetzt hier unterschreiben

Kommentare sind geschlossen.