Jahresversammlung der JUSO Basel-Stadt

Angefangen hat die Versammlung mit den Begrüssungsvoten von Christoph Brutschin und Regina Rahmen. Ein Vortrag über „wer regiert die Schweiz?“ vom Soziologen Ueli Mäder schloss den ersten Teil der Versammlung ab. Im zweiten Teil wurde die Geschlechterquote von 30% knapp in die Statuten aufgenommen (22 dafür, 21 dagegen, einige Enthaltungen). Danach gab es die Vorstandswahlen. Sarah Wyss (als Präsidentin), Beda Baumgartner und Lukas Wiss (im Vize-Präsidium) und Florian Christ (Sekretär) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die BeisitzerInnen im Vorstand setzen sich wiefolgt zusammen: 
Dimitri Hafen (neu), Miriam Baumeister (bisher), Nicolas Baudet( Bisher), Andi Steiner (bisher), Lavinia Fasciati (neu).

Wir möchten uns bei den abgetretenen Vorstandsmitglieder ganz herzlich für ihren Einsatz bedanken. Im Besonderen bei Tim Cuénod, der nach nun 11 Jahren als Vorstandsmitglied zurück getreten ist. Er war in den letzten Jahren für die Bildungsarbeit zuständig und seine Anwesenheit war eine grosse Bereichung für die JUSO Basel-Stadt.
„Danke lieber Tim, danke für deinen grossen Einsatz“ (Sarah Wyss, Präsidentin JUSO BS)

Kommentare sind geschlossen.