Verein für unabhängige Medien

VERUM = «das Wahre»
Unter diesem Motto wurde gestern Abend im «Unternehmen Mitte» der Verein für unabhängige Medien in Basel, «VERUM» gegründet.
Das Kürzel drückt die Stossrichtung des Vereins aus: Nämlich in der Region Basel darum bemüht zu sein, Medien zu fördern und zu stützen, die der Wahrheit und nicht einer ideologischen Richtung verpflichtet sind.
Auch wenn mit dem Übergang der BaZ vom Duo Tettamanti/Wagner zum Alleininhaber Moritz Suter etwas Ruhe im Umfeld des Monopolblattes eingekehrt ist, gilt es nach wie vor, die kommenden Vorgänge genau zu beobachten. Denn noch immer heisst der Chefredaktor Markus Somm. Und damit besteht nach wie vor die grosse Befürchtung, dass das Blatt von einer «Forumszeitung» weg, hin zu einer SVP-nahen Postille mutiert. Und auch die Besitzverhältnisse zu ergründen gleicht dem Wühlen im trüben Teich. Der Verein «VERUM» sieht sich deshalb gezwungen, weiterhin genauestens zu beobachten, wohin die Reise geht. Wir bleiben auf Stand-by. Sollte es sich als nötig erweisen, werden wir selbst notwendige Aktionen starten oder solche anderer Gruppierungen mit derselben Interessenslage unterstützen.
Sowohl von Moritz Suter, als auch von Markus Somm wurden bereits Stellenstreichungen angekündigt. Hier einzugreifen ist zwar grundsätzlich Aufgabe der Gewerkschaften. Doch wir sind bereit, diese dabei zu unterstützen.

Kommentare sind geschlossen.