Sogar Zürich hats gecheckt!

Am 5. November 2010 findet die Generalversammlung des Tarifverbudnes Nordwestschweiz statt. Wir fordern die zwei Kantone Aargau und Solothurn auf, welche der Streichen des fünf-fränkigen nächtichen Zuschlags noch nicht zugestimmt haben, dies an der GV zu tun.

Um unser Anliegen zu legitimieren, hat die Juso innert 3 Wochen beinahe 2000 Unterschriften für die Petition „Nachtzuschlag abschaffen“ gesammelt; der Facebookgruppe  „Nachtzuschlag abschaffen – jetzt!“ sind  über 3000 Personen beigetreten.

Am 28. Oktober um 21 Uhr werden wir auf das Anliegen nochmals mit einer Aktion auf dem Barfi aufmerksam machen.

von Sarah Wyss, Präsidentin Juso Basel-Stadt

Kommentare sind geschlossen.