Basler Haushalt: Linke sind gute Haushälter/innen!

Ein sehr dickes Lob der JUSO gilt der SP-Regierungsrätin und Finanzdirektorin Eva Herzog. Wir stimmen mit EVP-GR Joerg überein: Frauen sind gute Haushälterinnen. Insbesondere linke Frauen fügen wir an.  Statt immer neue Steuererleichterungen für die Reichen, die nicht mehr wissen, was mit dem Geld anfangen, schauen die Linken für einen Staat, der die Mittel hat seine vielen wichtigen Aufgaben für eine prosperierende, soziale und friedliche Stadt zu erfüllen. Natürlich hat auch die gute Konjunktur zu diesem Ergebnis beigetragen. Aber eben nicht nur, sondern auch die disziplinierte Haushaltsführung der rot-grünen Regierungsmehrheit.  Die alte Mär, dass Linke nicht Wirtschaften können, ist somit wiederlegt.  Oder wie SP-GR Sybille Benz sagte: „Die Bürgerlichen haben uns die Katastrophe prophezeit, als die rot-grüne Regierung gewählt wurde – sie ist nicht eingetreten.“

Kommentare sind geschlossen.