Vorstand

Nino Russano

Präsident

„Der Kapitalismus hat ausgedient – es lebe der demokratische Sozialismus! Ich will in einer Welt leben, in der niemand diskriminiert wird, die soziale Gerechtigkeit zusammen mit internationaler Solidarität hochgehalten wird, Profit nicht im Zentrum der Wirtschaft steht und Mensch und Natur in Harmonie miteinander leben.“

2000, Student Geographie und Geschichte

[email protected]

+41 79 872 20 72

https://www.facebook.com/profile.php?id=100009486985582
https://twitter.com/ninorussano
https://www.instagram.com/_nino.russano_/
https://ninorussano.wixsite.com/blog?fbclid=IwAR31NhjGBM4aLV2BVsLWvb1CoDDZ1etmQsjk031pYSlLPfNBumV2ZwyQsY4

 

Freija Geniale

Co-Vizepräsidentin

„Es ist mir ein grosses Anliegen, dass die Bedürfnisse und Lebensrealitäten von marginalisierten Gruppen in unserer Gesellschaft eine Öffentlichkeit erhalten. Ich möchte mich gegen die Diskriminierung und für die Sichtbarkeit von Migrant*innen, queeren Personen, Menschen mit Behinderung oder psychischen Erkrankungen, Wenigverdienenden, Obdachlosen und people of colour einsetzen.“

1995, Studentin Sozialarbeit/Sozialpolitik und Zeitgeschichte

[email protected] 

https://twitter.com/FreijaGeniale?s=08

 

Lea Levi

Co-Vizepräsidentin

„„Alle Menschen sind vor den Gesetz gleich“ so steht es in der Bundesverfassung. Doch auch heute noch werden Menschen aufgrund ihres Geschlechtes, ihrer Hautfabe, Herkunft oder Religion diskriminiert. Diese Missstände kann und möchte ich nicht akzeptieren.“

1998, Studentin Biomedizin und Ethik

[email protected]

 

Hannes Hui

Kassier

„Ich bin in der JUSO, weil ich mich für ein umweltfreundliches, soziales und kulturell attraktives Basel einsetzen möchte!“

2001, Gymnasiast am Gymnasium Bäumlihof

[email protected]

https://www.facebook.com/hannes.hui
https://www.instagram.com/hannes.a.h/
https://hanneshui.ch/

 

Angus Duffy

Sekretär

„Wenn ein kleiner Teil der Bevölkerung mehr verdient und mehr Möglichkeiten hat wie der ganze Rest, dann ist es unvermeidlich, dass unsere demokratischen und humanistischen Werte angegriffen werden.“

2000, Gymnasiast am Gymnasium Münsterplatz

[email protected]

 

Seyran Dilekci

Beisitzerin

„Der Ort, an dem man aufwächst, bestimmt einen grossen Teil des eigenen Lebens, aber die Herkunft soll dies nicht tun. Basel soll für immer bunt bleiben!“

1998, Drogistin EFZ in Ausbildung

[email protected]

https://www.facebook.com/seyran.dilekci

 

David Portmann

Beisitzer

„Ich engagiere mich in der JUSO um gegen soziale Ungerechtigkeit und für ein linkes und nettes Basel einzustehen.“

2000, Gymnasiast am Gymnasium Münsterplatz

[email protected] 

 

Stella Weihofen

Beisitzerin

“In Zeiten von Klimawandel, Sexismus, Rassismus und Ausbeutung braucht es starke Menschen, die sich für ihre Rechte einsetzen. Wir dürfen uns nicht von wohlhabenden und einflussreichen Menschen unterkriegen lassen. Wir müssen für uns und unsere Zukunft kämpfen, komme was wolle.“

2000, Gymnasiastin am Gymnasium Leonhard

[email protected]

 

Philipp Schuler

Beisitzer

„Weder Rheinhattan noch Erlenmatt – das Hafenareal muss auch in Zukunft ein Ort zum Leben bleiben!“

1986, Biologielaborant und Student Geowissenschaften

[email protected]

https://www.facebook.com/philipp.schuler.96https://www.instagram.com/kack_streber/ 

https://www.instagram.com/kack_streber/